Nächste Woche ist GooglePlus-Woche

Veröffentlicht von Nerdlicht Nerdlicht am

Ich mag GooglePlus ja – die Features, das Layout, Usability, die schicke Android-App, die Neigung der Community dort etwas gehaltvoller und umfangreicher zu posten und zu kommentieren (nicht viel – aber ein bisschen), die Anbindung an die anderen Google-Produkte … all das macht G+ zu einer runden und sympathischen Sache.

Aber ich benutz es nicht … oder kaum. Ich zwinge mich fast dazu, hin und wieder in meine Timeline zu schauen, kommentiere selten und kloppe ansonsten nur meine Blogposts dort raus.

Doch das wird jetzt anders! Die KW6 2013 erkläre ich hiermit zu meiner offiziellen GooglePlus-Woche.

Wie soll das aussehen?

Ab Montag werde ich eine Woche lang alles, was ich so über den Tag verteilt über meine sonst üblichen Kanäle verbreite (der ein oder andere Tweet, Foursquare-Check-in oder hier und da mal ein Instagram-Bildchen), ausschließlich via G+ verbreiten.

Naja … sagen wir mal „vorwiegend“ statt ausschließlich.

Und wozu das ganze?

Pfff … mir ist einfach danach.

Ich will halt einfach mal intensiver mit G+ befassen und sehen, was sich da eventuell noch so rausholen lässt.

Mal sehen, ob ich hinterher schlauer bin – oder das „Projekt“ nach ein paar Tagen stillschweigend begrabe …


Kommentare ( 2 )

  1. AntwortenRon
    Ich sag nur: Hangouts. Dies ist das Feature, das jeder ausprobieren sollte, bevor er sagt, dass das nur ein weiteres soziales Netz ist.
    • AntwortenAutorRoland
      Werd ich alsbald mal ausprobieren. Das Nexus10 hat ja auch vorn ne Kamera ... :)