Flucht in die Zukunft – Der Eskapist ist da!

Veröffentlicht von Nerdlicht Nerdlicht am

Es ist vollbracht! Der Eskapist ist hiermit online, um von nun an regelmäßig über das Geschehen im Reiche der (literarischen) Science-Fiction und verwandter Randgebiete zu berichten.

Vor gut einem halben Jahr hatte der gute Nils aka Weltenkreuzer die Idee zu diesem Projekt in die Welt gesetzt – und mich damit sogleich infiziert. Ab sofort sei dieser Idee Leben eingehaucht!

Mehr als Rezensionen

Der Eskapist tritt an, der Science-Fiction-Literatur ein Forum zu bieten – über regelmäßige Rezensionen hinaus. Im Willkommenspost heißt es:

In Zukunft gibt es hier alles rund um das gedruckte und dig­i­tale Wort aus unserem Lieblings­genre: News und Neuer­schei­n­un­gen, Rezen­sio­nen von neuen und alten Roma­nen, the­ma­tis­che Schw­er­punkte, Ein­blicke in die deutsch– und die englis­chsprachige SF-Szene, Link­tipps, Fund­stücke, Inter­views und Berichte. Mal ein wenig verkopft, mal spaßig und albern aber hof­fentlich immer inter­es­sant und unter­halt­sam. Wie wir das alles genau machen, wird sich im Laufe der Zeit zeigen. Jetzt freuen wir uns erst­mal darauf, loszule­gen und mit euch zu diskutieren.

Wir haben uns also durchaus was vorgenommen – gehen es aber mit der nötigen Lockerheit an.

Mitstreiter willkommen

Weiterhin gilt: Wer Lust hat, kann gern aktiv an der Zukunft des Eskapisten und dem Gelingen des Projekts mitwirken. Bisher hat sich eine knappe Handvoll Mitstreiter zusammengefunden – wir wären weiteren Interessenten aber durchaus offen.

Doch nun viel Spaß auf der Flucht in die Zukunft!