Hobby-Geschreibsel: Heldenfahrt wieder aufgenommen

Veröffentlicht von Nerdlicht Nerdlicht am

Da mich der gute Ace Kaiser stetig (und zu Recht) damit nervt, habe ich nun endlich mal wieder einen Vers zu unserem „Fantasy-Trash vom Feinsten“ hinzugefügt.

Die wenigen Tausend Wörter habe ich wie immer völlig unlektoriert und in rohster Rohfassung hochgeladen. Man möge sich daran erfreuen.

Traumtänzerei

Als alter Freund der Lovecraftschen Traumlandegeschichten war es nur eine Frage der Zeit, bis ich meinen Helden Treanor ebenfalls durch sein Traumreich schicke, Traumwichtel und Sternenkatzen inklusive …

Voll in der Falle

Passend dazu möchte ich in diesem Zusammenhang auf eine der letzten Podcast-Episoden der Schreibdilletanten hinweisen: Die Alter-Ego-Falle – in der stecken Ace und ich mit unserem Round-Robin-Projekt natürlich bis zum Halse drin … 😉

Die Heldenfahrt im Überblick


Kommentare ( 4 )

  1. AntwortenAce Kaiser
    Quod erat demonstrandum. Du bist. XDD
  2. AntwortenAce Kaiser
    Wann muss ich gleich noch mal den nächsten Teil abliefern? ^^ Ich glaube, in diesem speziellen Fall brauchen wir uns vor der Ego-Falle nicht zu fürchten. Im Gegensatz zu Arlic und Treanor sind wir beide, alter Freund, nämlich um einiges gewachsen. Wenn, sind die beiden leichte Reflexionen unserer jüngeren Ichs. ^^b
    • AntwortenAutorRoland
      Ich glaube ohnehin nicht, dass das generell eine Falle ist. Klar, es birgt gewisse Gefahren, sich der Lächerlichkeit oder Trivialität preiszugeben. Wenn man es aber mit der nötigen Selbstironie (wie in unserem Fall) - oder aber mit ernsthafter Selbsterkenntnis betreibt, ist es sogar das beste, was man machen kann. Ansonsten: Lass Dir Zeit, alter Freund. :)
      • AntwortenAce Kaiser
        "Lass Dir Zeit, alter Freund." Pffffffffhhhhh, Du willst ja nur nicht schon wieder an der Reihe sein, weil ich meinen neuen Part in Nullkommanichts runterratze. ;P