Die eskapistischen Links der Woche – Ausgabe 20/2017

Star Trek Discovery
Boldly go where no Fernsehserie has gone before. | CBS / YouTube-Screenshot

Unter anderem in dieser Woche: Ein böser Baum, futuristische Spiele, verstörende Autos, rasende Affen, unendliche Weiten und eine Planungshilfe für die nächsten milliarden Jahre …

Comics & Graphic Novels

Aufgedeckt: Groot war nicht immer der freundliche Baum von nebenan.

(via Geeks are Sexy)

  • Ich hadere ja schon lange mit mir, ob und wie ich mal wieder bei DC einsteige. Irgendwie Nerdig prüft, ob die neue Wonder-Woman-Rebirth-Serie ein guter Einstiegspunkt ist.
  • Bei den Star-Wars-Marvelcomics muss ich auch mal wieder einsteigen. Hat mir bisher alles gut gefallen. Nun soll es laut io9 bald eine Mace-Windu-Serie geben. Schick!

Daddeln & Zocken

JUHU! Endlich hat mein Smartphone einen Sinn! Sagt alle meine Termine ab!

(via io9)

  • Und dann ist laut Robots & Dragons auch noch ein Battlestar-Galactica-Game in der Mache. Ich glaub ich muss mal mit diesem Daddeln anfangen.

Fandom & Nerdtum

  • io9 stellt eine etwas verstörende aber durchaus gut ausgearbeitete Fan-Theorie zu Cars vor – und fragt auch noch bei Pixar nach, was dran sein könnte.

Internet & Online-Szene

Der Tweet der Woche hat irgendwas mit einem Gesangswettbewerb zu tun. Oder so …

  • Das Kraftfuttermischwerk hat auf Responsive umgestellt. Hat man heute so.

Kino & Film

Die Affen rasen durch den Wald … Nee, im Ernst: Ich mag die Affen-Filme und freue mich auch auf diesen Teil.

(via Robots & Dragons)

Lego & Minifiguren

Ja, den geMOCten Milano hier hab ich bereits in der LegoLinkListe drüben bei Zusammengebaut verwurstet (s.u.) – dort allerdings nur als Bild. Hier nun das Video zu diesem großartigen Lego-Raumschiff.

(via Bricknerd)

  • Bei Bricknerd weiß man, wo der Hammer hängt.
  • Weiteres wie immer drüben bei Zusammengebaut in der wöchentlichen LegoLinkListe.

TV & Serien

Tja … was sagen wir jetzt dazu? Vom Hocker reißt es einen nicht – maßlos enttäuscht bin ich aber auch nicht. Auch wenn mein Optimismus inzwischen ein wenig gesunken ist.

(via Internet)

  • Wie immer zerpflückt io9 auch den Star-Trek-Trailer en detail und zerstört gleich ein paar Hoffnungen, die man damit verbunden hatte. So ist das schicke Schiff gar nicht die titelgebende Discovery – und der Lütte ist gar nicht Spock. Gerade den Punkt, dass Spocks Drama auf eine andere Figur übertragen wird, finde ich besonders dämlich.
  • Dagegen wirkt die Star-Trek-Parodie Orville ganz munter, der Trailer dazu war unter anderem bei Robots & Dragons zu sehen.
  • Den Trailer zur neuen DC-TV-Serie Black Lightning legt Robots & Dragons noch obendrauf – genauso die freudige Botschaft, dass es bei Netflix demnächst eine Witcher-TV-Serie geben wird.

Wissenschaft & Visionen

Was passiert eigentlich so in den nächsten millionen und milliarden Jahren? Damit ihr planen könnt:

(via io9)

  • Hoch interessant, was das Kraftfuttermischwerk da aufgetan hat. Nämlich ein Erklärbär-Video darüber, wie unterschiedliche Sprachen und Kulturen Farben unterscheiden und benamsen.

Ein monatliches best of dieser Links erscheint bei ukonio.de: Ukonios unglaubliche Umschau – die Webfundstücke des Monats.

2 Gedanken zu „Die eskapistischen Links der Woche – Ausgabe 20/2017“

    1. Gern geschehen!

      Ich hatte den Beginn von New 52 vor ein paar Jahren relativ intensiv begleitet. Die ersten Volumes von Wonder Woman, Animal Man, Action Comics – und natürlich das ganze Batman-Zeugs – haben mir extrem gut gefallen. Bin dann nach ein, zwei Jahren aber wieder überall ausgestiegen. Vor allem, weil ich meinen Fokus dank der Hachette-Sammelserie wieder voll auf Marvel gelegt habe. Was ich allerdings (fast) komplett gelesen habe (muss ich auch mal wieder aufholen) ist Injustice. Großartiges Elseworld-Konzept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.