BCC 2017 Teil 10/10: Wortwerken

Veröffentlicht von Herr Kowski Herr Kowski am
BCC 2017 Teil 10/10: Wortwerken

Worte fehlen hier überhaupt nicht. Da wird dran gewerkelt.

Das große Finale meiner BlogCommentChallege gebührt dem Autoren-Blog Wortwerken des formidablen Merlin Thomas. Aus Gründen.

Den guten Merlin aka @wortwerken habe ich schon länger in meiner Timeline. Ich schätze seine Tweets sehr und folge ihm sehr gerne. Solltet ihr im Übrigen auch tun. Dass er außerdem ein sehr begabter Fantastik-Autor ist, habe ich vor einer Weile bei der Lektüre einer seiner Kurzgeschichten in einer Steampunk-Anthologie festgestellt. Wird höchste Zeit, dass ich mich auch mal seinem sonstigen Oeuvre zuwende.

Zuletzt hat er mich dazu ermutigt, beim diesjährigen NaNoWriMo mal etwas Gas zu geben – wie es scheint mit Erfolg, wofür ihm größter Dank gebührt. Aber dazu bald an anderer Stelle mehr.

Doch nun zu den zehn Kommentaren in umgekehrt chronologischer Reihenfolge:

  1. Star Trek Discovery – Was ich zu entdecken hoffe – Jetzt wollen wir aber auch wissen, ob er das erhoffte auch entdeckt hat.
  2. Now You See Me … – Geek Quest #04: Low Budget Cosplay – Für diese wunderbare Cosplay-Idee gebührt ihm größtes Lob.
  3. To Absent Friends – Geek Quest #02: Kulinarisches – Teebeutel? Dein Ernst? Und dann auch noch mit Süßstoff?
  4. Oh, Captain, mein Captain – Geek Quest #01: Der Brief – Den Captain habe ich auch in guter Erinnerung, wobei ich nostalgische Verklärung nicht ganz ausschließen will.
  5. Leseliste 2016 – Immer interessant, was andere so auf ihrem Nachttisch stapeln.
  6. 8½ Monate – Auszeiten braucht man hin und wieder mal. Vollstes Verständnis!
  7. Zum Stand der Schreibdinge XXII – Da erhoffen wir uns doch mal ein baldiges Update.
  8. Beitrag 100: Aktualisierung der Veröffentlichungsliste – Ach da hab ich die Idee mit „Geschriebenes“ geklaut … 😉
  9. Geschriebenes – Staunt mit mir über sein umfangreiches Oeuvre und holt es mit mir flugs nach.
  10. Leseliste 2014 – Viel Fanzine- und Heftroman-Zeugs darunter. Sollte man vielleicht auch mal wieder machen.

Also, lest bei Wortwerken rein und kommentiert fleißig! Auf dass der gute Merlin auch weiter fleißig an den Worten werkeln möge.