Video: Manga-Ankündigung

Veröffentlicht am

Mein guter Freund Alexander Kaiser, der bereits als (Hobby-)Romanautor recht umtriebig ist, hat sich nun mit einer Zeichnerin zusammengetan und versucht sich als Comic-/Manga-Autor.
Das erste Werk der beiden wird in diesem Video angekündigt.

RPG-Gespräche

Veröffentlicht am

Es sind mal wieder ein paar höchst interessante Gespräche mit diversen Größen aus der Rollenspiel(-Verlags)-Szene geführt worden, aus denen einiges berichtenswert ist.
Zunächst hat der Rollenspiel-Almanach mal wieder einen kleinen Plausch mit Oliver Hoffmann von Feder & Schwert abgehalten.
Für mich persönlich am interessantesten natürlich die Aussage zum sehnlich erwarteten 40k-Rollenspiel. Das Erscheinungsdatum verzögert sich nämlich weiter – und konkreter als „Ende Juli/Anfang August“ kann Oliver sich leider nicht auslassen.

Auch bei Dorp-TV gibt’s Neues. Die Reihe der RPC-Interviews wird fortgesetzt. Zunächst ein Gespräch mit Prometheus Games, wo man sich u.a. über „400-Euro-Spielleiter“ und ein geheimnisvolles neues Rollenspiel des Verlags unterhält, das vermutlich zur Spiel in Essen vorgestellt werden wird.
Und schließlich das Interview mit dem Projekt Kopfkino, wo „Ratten! 2“ und einiges mehr angekündigt wird.

Freie Rollenspiele

Veröffentlicht am

Wie genau definiert sich ein freies Rollenspiel? Diese Frage lässt mein zweiter Artikel im Rollenspiel-Almanach weitestgehend offen. Dafür bietet er einen kleinen Überblick darüber, wo man im Internet kostenlose Rollenspiele finden kann.

Podcast: „Durchgespielt“ – Sondersendung zur RPC

Veröffentlicht am

Wie bereits erwähnt, waren 50% des Ausgespielt-Teams (künftig einfach auch A-Team genannt *g*) auf der RPC in Münster zugegen. Für die beiden war dies natürlich Anlass genug zu einer kleinen Sondersendung. In „Durchgespielt: RPC 2008“ schildern sie ihre persönlichen Eindrücke und Erlebnisse auf der Convention.

Auch Dorp-TV hat mittlerweile drei neue Sendungen zur RPC online gestellt. Interviewt wurden die Verlage Nackter Stahl und 13 Mann sowie die Macher des Magazins Mephisto.

Filmtipp: Ironman

Veröffentlicht am

Bereits am Freitag hab ich dann endlich Ironman gesehen und muss sagen: Ich bin schwer begeistert! Kann ich nur empfehlen. Und ich muss dringend dazu raten, bis zum Ende des Abspanns auszuharren – was ich blöderweise versäumt hab. Denn wie so oft, gibts mal wieder eine entscheidende Zusatzszene.
Wer diese wie ich nicht gesehen hat, dem hilft eventuell die kleine Beschreibung bei SF-Fan.de weiter. Sie ist allerdings gut versteckt … 🙂
Ebenfalls bei SF-Fan.de sind die weiteren Verfilmungs-Pläne zum Thema aufgelistet. Dank des großen Erfolgs wird es nicht nur eine Fortsetzung des „Eisernen“ geben …

Nur entfernt zum Thema passt folgende Internet-Umfrage