Auf Sendung: Zu Gast bei Andres Radio

Veröffentlicht von Herr Kowski am
Auf Sendung: Zu Gast bei Andres Radio

Sind wir schon auf Sendung? | Foto: Andres Lehmann

Der gute Andres Lehmann ist nicht nur das Mastermind hinter ukonio.de – nein er ist auch eine weitbekannte Radiolegende. Ein reiner Tausendsassa! Seine in Kassel längst legendäre Radiosendung Andres Radio wurde letzte Woche schon zum achten Mal nach ihrem Umzug aus den Tide-Studios in Hamburg gesendet. Und ratet mal, wer diesmal als Gast und Co-Moderator dabei sein durfte.

Live auf Sendung

Nun bin ich ja auch ein alter Podcast-Hase – eine Livesendung im Radio ist dann aber doch ein etwas anderes Format. Vor allem wenn einen der Gastgeber relativ unvorbereitet ins kalte Wasser schubst. Das hat der Spontaneität aber nur nützen können. Das Ergebnis konnte sich durchaus hören lassen. Allerdings nur für zehn Tage nach dem Ausstrahlungstermin, denn Tide darf seine Sendungen nur so lange in seiner Mediathek vorhalten. Ist so ein GEMA-Ding.

Tolkien rockt

Zum Thema Star Wars VII kommen wir gleich – neben dieser einen Themenvorgabe wurde mir nämlich außerdem gestattet, zwei Musikstücke mitzubringen. Eine kleine thematische Klammer lag für mich da nahe – und so wählte ich zwei Stücke, die jeweils den guten Gollum in ihrem Text erwähnen. Da wäre zunächst einmal die beste Band aller Zeiten Led Zeppelin mit „Ramble On“ von 1969. Der Text ist stark von Tolkiens Werk beeinflusst, hauptsächlich vom Elben-Gedicht Namárië aus dem Herrn der Ringe.

In meiner Jugend war ich zu der richtig guten Musik noch nicht ganz vorgedrungen – da zählte Blind Guardian zu meinen Lieblingsbands. Ich mag sie immernoch ganz gern – wobei ich mich nach ihrem Höhepunkt Nightfall in Middle-Earth langsam von ihnen abgewandt habe. Wie auch immer – die Jungs haben 1992 mit „The Bard’s Song: The Hobbit“ (vom Album Somewhere far Beyond) dem guten Bilbo ein kleines musikalisches Denkmal gesetzt.

Warm geworden

Es hat vielleicht ein paar Minütchen gedauert. Aber ich denke, ich bin mit dem Format warm geworden, sodass sich schnell das gewünschte muntere Geplauder einstellte. Mir zumindest hat’s ne Menge Spaß gemacht. Ich freu mich schon auf meinen nächsten Gastauftritt. Kurz vor Schluss kamen wir sogar noch zum Thema Star Wars VII


Kommentar ( 1 )

  1. AntwortenAce Kaiser
    Respekt, Respekt. Du wirst noch vor mir ein Star, lieber Treanor. ^^V