Kategorien
dies und das

Dieser Blog macht Winterschlaf

Ohnehin plädiere ich schon seit Jahren dafür, dass die Menschheit für sich den Winterschlaf einführen sollte – oder wenigstens eine Winterruhe.

Ohnehin plädiere ich schon seit Jahren dafür, dass die Menschheit für sich den Winterschlaf einführen sollte – oder wenigstens eine Winterruhe.

Nun bin ich ja eh nie sooo der regelmäßige Blogger gewesen – auch wenn mich die Iron Blogger Hamburg immerhin zu einem wöchentlichen Rhythmus gezwungen haben. Doch die Iron Blogger gibt’s nicht mehr – und ich werde bis Ende Februar beruflich so sehr eingespannt sein, dass ich die Gelegenheit nutze und an dieser Stelle mal einen zweimonatigen Winterschlaf einlege.

Weniger Eskapismus wagen

Ja, das betrifft leider auch die eskapistischen Links der Woche – und ihr jüngstes Derivat, Ukonios unglaubliche Umschau. Was ich in der Zwischenzeit so im Netz finde, werde ich so lange mehr oder weniger unaufbereitet über Twitter verbreiten – aus der Welt bin ich also nicht.

Ich leg mich dann mal hin …

3 Antworten auf „Dieser Blog macht Winterschlaf“

Ich muss mal ins selbe Horn stoßen: WAS? Keine eskapistischen Links? Für WIE lange?
Also ehrlich, da blutet mein Fanherz. Das kannst Du uns nicht antun. Egal, wie wenig Du zum bloggen gekommen bist, für die Links war immer Zeit…
Ich weiß nicht, ob ich diese lange Zwangspause unbeschadet überstehen werde. ^^°°°

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.