Die eskapistischen Links der Woche – Weihnachts-Jahresend-Star-Wars-Sonderausgabe

Veröffentlicht von Herr Kowski am
Die eskapistischen Links der Woche – Weihnachts-Jahresend-Star-Wars-Sonderausgabe

Ho. Ho. Ho.

Frohe Weihnachten und guten Rutsch ins neue Jahr! Als letzten Post meines Jubeljahres 2017 liste ich noch mal die Webfundstücke der letzten Tage auf. Habt eine gute Zeit!

Eigentlich hatte ich ja vor, noch schnell mein Lesetagebuch und mein Bingetagebuch auf den aktuellen Stand zu bringen – ehe der Weihnachtsmann wieder neues Zeug auf meinen pile of shame schüttet. Zumal ich rechtzeitig noch Westworld, die zweite Enterprise-Staffel und Prinzessin Insomnia fertigbekommen habe. Aber dazu dann im Januar mehr.

Außerdem möchte ich an dieser Stelle noch mal ausdrücklich betonen, dass mir Star Wars: The Last Jedi außerordentlich gut gefallen hat. Sehr guter Film. Und die Porgs sind großartig.

Dass ihr’s nur wisst!

Aber nun zu meinen Fundstücken dieser (halben) Woche:

Daddeln & Zocken

Fandom & Nerdtum

Da hat doch tatsächlich einer mitgefilmt, als der Todesstern gebaut wurde. Und ein schickes Zeitraffervideo draus gemacht.

(via io9 | Benjamin Botkin)

Gesang & Geräusch

Die Star-Wars-Musik klingt immer gut. Auch auf Taschenrechnern.

(via Geeks are Sexy | It’s a small world)

Kino & Film

Das sieht nach einem ziemlich merkwürdigen Film aus. Interessant!

(via Minds Delight)

  • Disneys Nussknacker-Verfilmung könnte ebenfalls was werden. Kriegen wir laut io9 aber erst 2018 zu sehen.
  • Schließlich listet io9 noch mal auf, welche Fragen der hervorragende achte Star-Wars-Film offenlässt – was die Vorfreunde auf 2019 nur steigern kann. Spoiler! Is klar.

Lego & Minifiguren

Ich muss ja gestehen, dass ich so langsam mit der Figur des Flash warm werde. Ist vermutlich das Alter.

(via io9)

  • Weiteres wie immer drüben bei Zusammengebaut in der wöchentlichen LegoLinkListe.

LOL & ROFL

Patrick Stewart liest uns zur Feier des Tages eine Weihnachtsgeschichte vor.

(via Gilly Berlin | Anomaly London)

Staunen & Wundern

Für die rechte Weihnachtsstimmung sorgen stets verlässlich die überseeischen Hausbesitzer. Imperial Dubstep, oder watt?

(via io9 | Matt Johnson)

TV & Serien

  • Och Menno! Laut Robots & Dragons wird Dirk Gently nach der zweiten Staffel eingestellt.
  • Aber dafür wäre laut io9 Ian McKellen bereit, in der kommenden Amazon-Mittelerde-Serie den Gandalf zu spielen. Wenn ihn denn einer fragen würde.

Wissenschaft & Visionen

Hoffen wir mal, dass Bot-Teacher unseren künftigen Bot-Overlords auch ein paar Nettigkeiten beibringt.

(via Geeks are Sexy | CGP Grey)

Ein monatliches best of dieser Links erscheint bei ukonio.de: Ukonios unglaubliche Umschau – die Webfundstücke des Monats.


Kommentare ( 2 )

  1. AntwortenAce Kaiser
    Wie immer danke für die Präsentation. Vor allem der Death Star Timelapse war Klasse. Aaaaber Mortal Engines ist natürlich keine neue Idee. Sieht supergut aus, macht mir Appetit, wurde jedoch des Öfteren für Animes verbraten. Hier ein Beispiel: https://en.wikipedia.org/wiki/Chrome_Shelled_Regios
    • AntwortenAutorNerdlicht
      Nö, neu ist die Idee überhaupt nicht. In den Achtzigern hab ich mal einen SF-Roman mit der Grundidee gelesen. Abgefahren ist sie dennoch.