Blog-Statistik Juni 2018

Veröffentlicht von Herr Kowski am
Blog-Statistik Juni 2018

Ich traue meiner Blog-Statistik nur, wenn ich sie selbst gefälscht habe.

Zur Jahresmitte verfestigt sich der Aufwärtstrend. Bots wie biologische Blogfreunde schauen wieder häufiger auf meinen Seiten vorbei und verweilen offenbar auch ein wenig.

Ich war aber auch ganz schön fleißig. Im Monat Juni habe ich ganze elf Artikel fabriziert. Vier mehr als im Mai.

Stabile Zahlen

Insgesamt gab es im Juni 2018 14.129 Aufrufe auf nerdlicht.net. Im Vergleich zum Vormonat ist das ein ordentliches Plus von 1.330 – nach dem Einbruch im April stabilisieren sich die Werte also auf gutem Niveau. Stärkster Tag im Juni war der 10.6. mit 989 Aufrufen – klassischerweise ein Tag ohne Posts meinerseits. Im Durchschnitt bewegten sich die Tage wie üblich bei gut 400 Aufrufen mit Ausreißern nach oben und unten.

Die Top-9-Artikel im Juni

  1. Lesetagebuch: Marvel-Damen und ein Hauch Prosa – 206 Aufrufe (-121 | Vormonat Platz 1)
  2. Minifiguren in Szene gesetzt: Mein selbstgebautes Ribba-Lego-Minifiguren-Display – 163 Aufrufe (-44 | Vormonat Platz 3)
  3. Rollenspiel Reloaded: Spielbericht Aborea Teil 3 – 140 Aufrufe (neu)
  4. Rollenspiel Reloaded: Spielbericht Aborea Teil 4 – 127 Aufrufe (neu)
  5. Ich schreibe gerade ein Kinderbuch – 100 Aufrufe (neu)
  6. Die eskapistischen Links der Woche – Ausgabe 25/2018 – 91 Aufrufe (neu)
  7. Die eskapistischen Links der Woche – Ausgabe 23/2018 – 85 Aufrufe (neu)
  8. Blog-Statistik Mai 2018 – 75 Aufrufe (neu)
  9. Fiktive Städte – ein kleiner Reiseführer – 67 Aufrufe (+22 | Vormonat Platz 8)

Die Top-6-Referrer im Juni

  1. nerdlicht.net – 786 Einstiege (+582)
  2. Google – 315 Einstiege (+28)
  3. Facebook – 208 Einstiege (+113)
  4. Twitter – 72 Einstiege (-22)
  5. Grüne Würfel – 42 Einstiege (+7)
  6. Bing – 18 Einstiege (+3)

Was schließen wir daraus?

Zunächst einmal, dass es sich offenbar lohnt, bei rsp-blogs.de gelistet zu sein. Dort landen nämlich nur meine Artikel aus der Kategorie Rollenspiel – die dann prompt die Top-Ten dominieren. Ich sollte mich mal nach mehr so Bloglisten umschauen. Kann da jemand was empfehlen? Außerdem freue ich mich sehr darüber, dass der Anteil des internen Referrers nochmals enorm gestiegen ist – dass also sehr viele Aufrufe von meiner Seite stammen, was darauf hindeutet, dass die Leute sich ein wenig durch meine Seiten klicken und somit wenigstens kurz verweilen. Dass dieser Wert so rasant angestiegen ist, deutet für mich zwar eher darauf hin, dass Statify mal wieder was an seiner Messmethode geändert hat. Egal. Und schließlich taucht bei den Einstiegen über Google neben google.de, .com und .at auf einmal auch .co.uk bei den Referren auf. Guddy, bist Du das …? ;-)