Kategorien
dies und das

Blog-Statistik August 2018

Erneut musste ich mit meinem Statistik-Report urlaubsbedingt einen Monat aussetzen – ohnehin hab ich in den letzten Wochen aus denselben Gründen nur wenig produziert. Die Zugriffszahlen kletterten dennoch auf Rekordniveau.

Erneut musste ich mit meinem Statistik-Report urlaubsbedingt einen Monat aussetzen – ohnehin hab ich in den letzten Wochen aus denselben Gründen nur wenig produziert. Die Zugriffszahlen kletterten dennoch auf Rekordniveau.

Immerhin drei Artikel gab’s im Monat August.

Rekordwert ohne Arbeit

Insgesamt gab es im August 2018 16.690 Aufrufe auf nerdlicht.net. Im Vergleich zum Juni ist das eine unfassbare Steigerung von 2.561 – es geht also rasant nach oben obwohl ich kaum etwas gebloggt habe. Stärkster Tag im August war der 18.8. mit 1.692 Aufrufen – natürlich habe ich an genau dem Tag nichts gepostet. Im Durchschnitt bewegten sich die Tage wie üblich bei gut 400 Aufrufen, zwei Ausreißer-Peaks in den Tausender-Bereich ziehen den Gesamt-Schnitt aber deutlich nach oben.

Die Top-9-Artikel im August

  1. Minifiguren in Szene gesetzt: Mein selbstgebautes Ribba-Lego-Minifiguren-Display – 283 Aufrufe (+120 | Vor-Vormonat Platz 2)
  2. Die eskapistischen Links der Woche – Ausgabe 34/2018 – 90 Aufrufe (neu)
  3. Lesetagebuch: Marvel-Damen und ein Hauch Prosa – 81 Aufrufe (-125 | Vor-Vormonat Platz 1)
  4. Blogroll – 54 Aufrufe (neu)
  5. Die eskapistischen Links der Woche – Ausgabe 30/2018 – 51 Aufrufe (neu)
  6. Kontakt/Impressum/Datenschutz – 50 Aufrufe (neu)
  7. Die eskapistischen Links der Woche – Ausgabe 35/2018 – 50 Aufrufe (neu)
  8. Seite 2 – 49 Aufrufe (neu)
  9. Fiktive Städte – ein kleiner Reiseführer – 43 Aufrufe (-24 | Vor-Vormonat Platz 9)

Die Top-8-Referrer im August

  1. Google – 319 Einstiege (+4)
  2. 5 Filmfreunde – 304 Einstiege (neu)
  3. nerdlicht.net – 76 Einstiege (-710)
  4. Facebook – 47 Einstiege (-161)
  5. Grüne Würfel – 39 Einstiege (-3)
  6. Twitter – 30 Einstiege (-42)
  7. Bing – 20 Einstiege (+2)
  8. Mein Senf für die Welt – 10 Einstiege (neu)

Was schließen wir daraus?

Ich sollte einfach weniger bloggen. Naja, es zeigt auf jeden Fall, dass diese Zahlen unverändert stark von nicht immer „echten“ Zugriffen erzeugt werden. Interessant immerhin, dass viele davon ihren Weg über die 5 Filmfreunde zu mir gefunden haben – und dass es immer noch tapfere Bing-Nutzer gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.