Kategorien
dies und das

Facebook raus – neues WordPress-Theme rein

Erneut ist mir nach kleinen Veränderungen meiner Onlinepräsenz. So habe ich meinem Blog ein neues Gewand verpasst und kehre endlich Facebook den Rücken.

In the year 2020

Diese Jahreszahl wird zu Recht auf absehbare Zeit bei kaum jemandem halbwegs positive Assoziationen wecken. Dennoch finde ich das Standard-WordPress-Theme dieses Namens ganz schick. Und auch wenn ich mit Tempo immer ganz zufrieden war, gab es doch ein, zwei Kleinigkeiten, die mich stets gestört haben, allem voran, dass die Anzahl der Kommentare nicht prominent angezeigt wird.1 Außerdem kann man seinem Blog nach drei Jahren ruhig mal ein neues Gewand gönnen.

Facebook no more

Bei der Gelegenheit beende ich meine Präsenz bei Facebook.2 In den fast sechs Jahren ihrer Existenz habe ich die Nerdlicht-Facebook-Seite immer eher stiefmütterlich behandelt – so richtig warm geworden bin ich mit dieser Plattform nämlich nie. Entsprechend wuchs die Followerzahl hier nie wesentlich über 100 an. Die Zugriffe von Facebook auf meine Seite waren zeitweise ganz okay – aber Spaß hat es mir dort nie gemacht.

Ansonsten ändert sich nix

Inhaltlich bleibt hingegen alles beim Alten – hier sind keine innovativen Neuerungen zu erwarten. Wo kämen wir da auch hin!

_____________________________
  1. Als würden mir die Kommentierenden hier die Bude einrennen. []
  2. Leider nicht komplett, da ich beruflich weiter damit arbeiten muss. []

Eine Antwort auf „Facebook raus – neues WordPress-Theme rein“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.