Kategorien
dies und das

Hobby-Geschreibsel: Raketenmärchen

So erfolgreich war mein NaNoWriMo noch nie: jeden Tag geschrieben, deutlich fünfstellig und zwei kurze Geschichten fertig. Erfreut euch an den Raketenmärchen!

Zwei Dinge hatte ich mir für den diesjährigen NaNoWriMo mindestens vorgenommen: Jeden Tag im November wenigstens ein paar Wörter tippen und mit einem fünfstelligen Word-Count auf der Uhr durch die Ziellinie gehen.

Kleine Ziele – großer Erfolg

Beides ist mir erstmals grandios gelungen. Mit 13.368 Wörtern habe ich meinen persönlichen NaNoWriMo-Rekord1 aufgestellt.2 Viel bedeutender aber: Ich habe tatsächlich die Manuskripte für zwei Kurzgeschichten fertig bekommen, die ich euch hiermit in bislang nur leicht nachgearbeiteter Form3 präsentieren möchte.

Raketenmärchen

Die Grundidee war wie gesagt, bekannte Märchenplots in ein Retro-SF-Szenario zu versetzen. Nicht umwerfend neu – aber ich hatte Lust dazu. Also habe ich mir die Märchen von Andersen und den Grimms geschnappt und ihre Heldinnen und Helden kurzerhand in Raketen gesetzt. Falls es davon irgendwann einmal mehr geben sollte, findet man sie künftig hier:

Alle Raketenmärchen auf einen Blick

Es leuchtet blau

Eine Raumsoldatin kehrt aus dem Krieg zurück und will auf der Hauptwelt der Sternenprovinz ihr Glück machen. Science-Fiction-Kurzgeschichte basierend auf dem Grimmschen Märchen “Das blaue Licht” beziehungsweise der Hans-Christian-Andersen-Version “Das Feuerzeug”.

Rothelm

Ein junger Weltraumkadett erhält den Auftrag, eine Lastrakete an den Rand des Planetensystems zu fliegen und dort eine geheime Basis zu beliefern. Nichts leichter als das möchte man meinen. Science-Fiction-Kurzgeschichte basierend auf dem Grimmschen Märchen “Rotkäppchen”.

_____________________________
  1. Das kryptische Kürzel steht übrigens für “National Novel Writing Month”. Wisst ihr aber eh. []
  2. Großer Dank geht erneut an meinen Writing-Buddy @wortwerken, der mich wie in den Jahren zuvor erfolgreich angetrieben hat. []
  3. Ihr kennt das: Wer Tippfehler findet, darf sie behalten. []

2 Antworten auf „Hobby-Geschreibsel: Raketenmärchen“

Oh wie toll! Du kannst allein schon wegen wegen der Leistung, es überhaupt geschafft zu haben, was du dir vorgenommen hast, total stolz auf dich sein, aber auch für den Mut, das überhaupt zu präsentieren! :)

Ich werde das lesen und wenn du für Kritik offen bist, auch gerne welche abgeben. Ansonsten behalte ich sie für mich. :D

Schreibe einen Kommentar zu Herr Kowski Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.