Der eskapistische Freitag – ein Ausblick

Veröffentlicht am

Vor ziemlich genau fünf Monaten hatte ich an dieser Stelle die Geburt des Blogprojektes Der Eskapist verkündet. Trotz des großen Entusiasmus‘ aller Beteiligten zu seinem Beginn muss ich heute leider sein (vorläufiges) Ende bekanntgeben. Die Gründe liegen schlicht darin, dass so etwas für uns alle immer ein Hobby bleibt und oftmals eben hinter wichtigeren Dingen zurücktreten muss. Damit ist eigentlich auch schon alles gesagt.

Eine kleine Rubrik des „Eskapisten“ möchte ich jedoch hierher herüberretten und am Leben erhalten.

Flucht in die Zukunft – Der Eskapist ist da!

Veröffentlicht am

Es ist vollbracht! Der Eskapist ist hiermit online, um von nun an regelmäßig über das Geschehen im Reiche der (literarischen) Science-Fiction und verwandter Randgebiete zu berichten.

Vor gut einem halben Jahr hatte der gute Nils aka Weltenkreuzer die Idee zu diesem Projekt in die Welt gesetzt – und mich damit sogleich infiziert. Ab sofort sei dieser Idee Leben eingehaucht!

2012/2013

Veröffentlicht am

Oha, die KW1 2013 ist schon fast wieder rum … Gesteht ihr mir da noch einen Jahreswechsel-Blogpost zu?

Ich fass mich auch kurz, versprochen … ;-)

Naja, mal sehen, vielleicht wird’s auch etwas mehr. Denn zumindest war das letzte Jahr recht vollgepackt mit erwähnenswerten Ereignissen. Wohingegen ich relativ Vorsätze-frei ins neue starte. Groß geplant ist da bislang nichts – jedenfalls nicht viel. Auch mal ein ganz angenehmes Gefühl. mehr zum Jahresrückblick 2012