Perry Rhodan reloaded

Bild »Steampunk-Perry«: Hintergrund von Ravenelle auf flickr CC-BY, Schriftzug von Stefan Holzhauer

2011 stand ein ganz besonderes Jubiläum an. Denn 1961 erblickte die größte Science-Fiction-Serie der Welt das Licht derselben – somit wurde die Romanheftserie Perry Rhodan stolze 50 Jahre alt.

Für mich Grund genug, eine kleine Fan-Autoren-Aktion loszutreten.

50 Jahre – 50 Texte

Unter diesem Motto wollten wir den guten Perry in seinem Jubeljahre mit einem neuen Gewand beschenken. Die Idee wurde recht begeistert aufgenommen – und fand auch die großartige Unterstützung aus der Perry-Rhodan-Redaktion von Klaus N. Frick. Herzlichen Dank!

Dass das alles zwischenzeitlich von Perry Rhodan NEO „offiziell überholt“ wurde, war mir dabei übrigens schon  früh bewusst – hat mich aber nur mäßig gejuckt. 🙂

Sieben auf einen Streich

Nun … es sind nicht ganz 50 Texte geworden – eher für jede Dekade einer. Doch das hat uns nicht gestört.

Folgende sieben Texte sind fristgerecht fertig geworden und in einem Onlinevoting der Netzgemeinde zur Abstimmung vorgelegt worden:

Das Ergebnis der Umfrage war eindeutig: Die Cyberpunk-Version von Michael Tinnefeld hat die meisten Stimmen auf sich vereinigen können. Herzlichen Glückwunsch!

Fragmente, Nachzügler und Vorläufer

Nicht ganz unterschlagen möchte ich an dieser Stelle ein Textfragment, das (bislang) nicht fertig geworden ist – und somit am Voting nicht teilnehmen konnte:

Des Weiteren gibt’s einen Nachzügler, der erst satte 14 Monate nach Einsendeschluss fertig wurde:

Ebenfalls erwähnenswert ist ein etwas älterer Text, der auf einer früheren Umsetzung der Grundidee basiert:

Wie geht’s weiter?

Das Projekt hat mit der Siegerehrung auf dem WeltCon seinen vorläufigen Höhepunkt und Abschluss gefunden. Im Raume stand eigentlich noch die angekündigte Print-Edition der teilnehmenden Geschichten – möglicherweise im Rahmen der wiederzubelebenden Perry Rhodan Fan-Edition.

Alle Artikel zum Thema: