Fundsache: Kabaddi

Veröffentlicht von Herr Kowski am
Fundsache: Kabaddi

Guckt mal, was ich gefunden habe!

Jetzt alle tief Luft holen – und dann ab auf’s Kabaddi-Feld! In Indien ist dieser Sport offenbar seit Äonen eine große Nummer. Ich höre zum ersten Mal davon.

Mannschaftssport weckt normalerweise nicht sonderlich mein Interesse – sei es aktiv oder passiv. Ja, hin und wieder habe auch ich mal gegen einen Ball getreten oder ihn irgendwo hin geworfen – und ich gebe zu, bereits mehrfach zugeschaut zu haben, wenn 22 andere Leute besagtem Ball hinterherlaufen. Meine Begeisterung ist dabei aber stets von kurzer Dauer. Doch dann erfuhr ich von Kabaddi.

Ticken + Völkerball + Luftanhalten = Kabaddi

Vor einer Woche tat @jensW2604 seine Begeisterung für einen Tweet kund, der folgendes Video enthielt.

Kabaddi-Pause

Aus Gründen ist es aktuell natürlich nicht zu empfehlen, diesen reizvollen Sport draußen im Garten oder auf dem Schulhof selbst auszuprobieren. Nach kurzer YouTube-Recherche kann man sich jedoch etliche Profispiele anschauen und damit gegebenenfalls die Quarantänezeit verkürzen. Und nächstes Jahr lohnt sich womöglich die Suche nach Kabaddi-Clubs in der Nähe.

Weitere Fundsachen an anderen Orten

Edieh – Fantastische Trailer #157 | Eskapedia – Eskapistische Netzfundstücke 01/2020 | Minds Delight – Good News Everyone LVIII | Zusammengebaut – LEGO Links: winzig wie ein Virus, riesig wie eine Raumstation