Kategorien
Fundsachen

Fundsache: Cowboy-Bebop-Vorspann in echt

Die Realverfilmung lässt auf sich warten, die Originalserie gibt’s aktuell nirgends zu streamen – als Cowboy-Bebop-Fan nimmt man gerade was man kriegen kann.

Der YouTuber Denver Jackson scheint genau wie wir1 unter schweren Cowboy-Bebop-Entzugserscheinungen zu leiden und hat daher kurzerhand seinen eigenen Live-Action-Vorspann gebastelt. Sehr gelungen, wie ich finde.

Ich will mehr!

Warum die Serie zu meinen Favoriten zählt, habe ich vor einer Weile ausführlich dargelegt:

Bingetagebuch: Cowboy Bebop

Umso trauriger, dass es weder die Serie noch den ausgekoppelten Film2 laut WerStreamt.es? aktuell irgendwo zu gucken gibt. Einen neuen Stand in Sachen Realverfilmung gibt es seit der Verletzung des Hauptdarstellers John Cho meines Wissens auch nicht.3

Einen hab ich noch

Natürlich kann man mit dem ikonischen Vorspann auch andere hübsche Sachen machen. Zum Beispiel ihn auf den Mandalorianer umdichten, wie Malec es getan hat.4

Weitere Fundsachen an anderen Orten

Edieh – Fantastische Trailer #190 | Eskapedia – Eskapistische Netzfundstücke 04/2020 | Minds Delight – Good News Everyone XCI | Zusammengebaut – LEGO Links: Totenschädel und andere Köpfe

_____________________________
  1. will sagen: ich []
  2. den ich auch noch nicht gesehen habe []
  3. Oder wisst ihr was? Erzählt, erzählt! []
  4. Schaut euch unbedingt auch die Anime-Version des Rick&Morty-Vorspanns an! Die ist großartig! []

Eine Antwort auf „Fundsache: Cowboy-Bebop-Vorspann in echt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.