Die Heldenfahrt

Seit 1997 schreiben Ace Kaiser und ich an dem Fantasy-Projekt von inzwischen recht stattlichem Umfang. Hier der komplette aktuelle Stand zum runterladen und lesen.

Aktuell in Arbeit ist Buch Vier, das regelmäßige Fortsetzungen und Updates erfährt.

Die Heldenfahrt – Buch Eins: Rugs Befreiung

In welchem wir unseren Helden erstmals begegnen und ihrem ersten Abenteuer beiwohnen.

Die ersten zehn Verse unseres Round-Robin-Schreibprojekts sind in den Jahren um die Jahrtausendwende entstanden und wurden teilweise noch per handgeschriebenem Brief zwischen Ace und mir hin und hergeschickt. Stilistisch noch reichlich ungeschlacht, spiegeln sie dennoch bereits unsere Begeisterung für epische Fantasy wider.

Die Heldenfahrt – Buch Zwei: Der Hassdämon

In welchem unsere Helden den Großen Krieg verhindern und einen Dämon binden müssen.

In den Versen elf bis 16 vergrößert sich unsere Fantasywelt langsam und wird zusehends komplexer. Und warum nicht einfach mal den finsteren Fürsten gewinnen lassen, um einen schrecklichen Krieg zu verhindern?

Die Heldenfahrt – Buch Drei: Die Seelenräuber

In welchem unsere Helden zwei Schwerter suchen.

Die Verse 17 bis 32 führt unsere Helden auf eine ganz klassische Queste. Es gilt Schwerter zu finden, die allein das große Unheil bannen können, das die Welt bedroht.

Die Heldenfahrt – Buch Vier: Durch die Höllen

In welchem unsere Helden in die Unterwelt hinabsteigen.

Kann der Tod unsere Helden aufhalten? Natürlich nicht! In den aktuellen Versen ab 33 steigen sie in die Unterwelt hinab, um nichts Geringeres als das Jüngste Gericht zu verhindern. Mit weniger geben wir uns nicht zufrieden. Aktuell stehen wir bei Vers 48 und bewegen uns auf ein großes Staffelfinale zu …

Die Heldenfahrt – Trandels Frieden

Diese Kurzgeschichte aus dem Jahr 2009 stammt allein aus meiner Feder. Sie spielt lange Zeit nach den Ereignissen der Heldenfahrt und beleuchtet die Figur des Treanor etwas näher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.