Mette vom Mond

Es ist soweit. Das Kinderbuch “Mette vom Mond” mit den wunderbaren Illustrationen von Sina Loriani ist offiziell erschienen und kann direkt beim Literarischen Lloyd1 bestellt und erworben werden.

Jetzt bestellen: Mette vom Mond

Zur Feier des Tages gab es am offiziellen VÖ-Tag am Freitag ein gemütliches Redaktionsessen mit dem großartigen Robert, seines Zeichens Verleger und Autor des fantastischen Buchs Pelipontalus und die Königin der Maschinen.2 Leider wurde diese denkwürdige Zusammenkunft nicht per Selfie dokumentiert – aber man kann nicht alles haben.3

Auf zum Erdtrabanten!

Mein Kinderbuch erzählt die Geschichte eines kleinen Mädchens, das mit seiner Familie auf den Spuren von TintinPerry Rhodan, Neil Armstrong und Torben Kuhlmanns gleichnamiger Maus wandelt. Oder wie es im Klappentext heißt:

Mette lebt mit ihren Eltern im kleinsten Königreich der Welt. Das ist nicht weiter schlimm – bis die anderen Kinder anfangen, sie deswegen zu ärgern. Zum Glück hat ihr kleines Reich nach oben hin keine Grenze. Und aus einem Wohnturm lässt sich doch bestimmt eine hervorragende Mondrakete bauen.

Ich hoffe, das Büchlein gefällt der einen oder dem anderen. Ich freue mich über jede schonungslos ehrliche Fünf-Sterne-Bewertung4 bei Goodreads, dem großen bösen A oder auf anderem Wege.

Für einen ersten Eindruck gibt’s diese Leseprobe und wer genau hinter Finn Mühlenkamp steckt wird auch erklärt.

––––––––––––
  1. oder sonst überall wo es Bücher gibt[]
  2. Auch sofort bestellen![]
  3. Vielleicht laufen wir uns alle im Laufe des Jahres über den Weg. Auf der Leipziger Buchmesse zum Beispiel.[]
  4. Spaß! Die Bewertung darf auch unehrlich sein. Nee, wieder Spaß![]

Kategorien: Artikel

5 Kommentare

  1. Sag mal, gibt es auch noch andere Möglichkeiten, Rezensionen von Deinem Buch zu hinterlassen, außer auf Amazon?
    Frage für eine Freundin, die ums Verrecken nicht auf Amazon rezensieren will, aber Dein Buch gekauft hat und einer Rezension für würdig befindet.

    • Die gibt es bestimmt. Spontan fiele mir Goodreads ein – doch halt, das hat der olle Bezos inzwischen ja auch aufgekauft. Wie hieß noch das Konkurrenzprodukt? Lovelybooks? Damit kenne ich mich aber nicht aus (sollte ich mir vielleicht mal anschauen).

      Ich freue mich aber über jedes nette Wort, sei es auf irgendeiner Social-Media-Plattform, in einem Blog oder in den Kommentarspalten hier oder beim Verlag. :-)

  2. Es war mir eine Riesenfreude Euch zu sehen. Vielen Dank auf für Speis und Trank. Und es ist unglaublich, daß wir es geschafft haben über Baumkuchen, Zäune und Stuhlproben gequascht zu haben und kein Wort über Podcasts, Lego und Science Fiction verloren haben. Vielleicht besteht ja doch noch Hoffnung für uns?! ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2007-2024 by nerdlicht.net | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Ich woanders: Eskapedia; World of Cosmos; Zusammengebaut; Instagram; Mastodon; Bluesky; Goodreads | Jetzt bestellen: "Mette vom Mond" von Finn Mühlenkamp | Theme von Anders Norén